Made by Andreas Stalla und Dirk Schechert

Copyright by Andreas Stalla u. Dirk Schechert
 

Peißenberg            

       
                                                                       

12. Oktober 2014

Greifenberg - Finning - Dettenhofen - Peißenberg - Forst - Raisting - Dießen - Hübschenried - Ammersee-Höhenweg - Greifenberg

 
  95,9 km
  1186 Hm

Im Team:
- Ammersee Local Roland
- Webmaster Anderl
- Coach Hans
- Mapi the Guide
- Riegel Reini






Nebel am Morgen gegen 10.00 Uhr. Einladend für einen tollen Radltag sah das wirklich nicht aus.


Im Team unterstützt man sich eben wo man nur kann, sogar schon vor dem Start!


"Coach Hans", der lebt wirklich auf ganz großem "Schuh".

Am Windachspeicher verflüchtigte sich so langsam die Nebelsuppe. Wir konnten uns entblättern.



"Du Roland, host Du jetzt den Durchblick oder is wos mit Deiner Koarten ned ganz in Ordnung?"


"Hey Anderl, wo wui denn der Hans blos hi, hat der unterwegs wos verlorn?"


Nebel über dem Ammersee und wir im herrlichsten Sonnenschein. 


Letzte Chance vor dem Start, ein Dixi-Klo. Die Mega-Rampe zum Peißenberg wurde in Angriff genommen - und bezwungen. 


Von der Meute gehetzt.


Zwei Protagonisten im Kampf mit den Steigungsgraden. 


Coach Hans ganz cool und entspannt. Der Typ neigt immer zu Untertreibungen. 





Auf zum Gipfelplateau, das Team schön in Reih und Glied. 


Welch ein Alpenpanorama erwartete uns an diesem schönen Herbsttag.







Roland und seine kulinarischen Köstlichkeiten lockten auch so manchen Wiederkäuer an.


Eine traumhafte Kulisse.


Smaltalk!?


Alles und alle schön und ordentlich nebeneinander. 


Was die beiden wohl wieder auszubaldowern haben?


Mannschaftszeitfahren - im Windschatten des anderen wichtige Körner sparen. 





Wie? Die andern sind doch scho drin und i? Des kannt do ned sei!


So, der Konstanze zeig i's mit dera Apfelweintorten. Sind doch schließlich Bioäpfel drin. Da hot die mei bestimmt nix zum auszumsetzen. 


Machen wir nun eine Kaffeepausen oder essen wir zu Mittag? Roland und seine Kürbiskreation machte den anderen die Mäuler wässrig. 


Die Herren "Cool" und "Verwegen" innig nebeneinander!


Und sie hatte mit uns auch ihren Spaß.


Den Wolken so nah.


Der Guide hat die Burschen immer im Visier, damit sie ned aussikimma. 


Herbstliche Verfärbungen und ein Team, das immer noch auf Hochtouren lief. 


Sie konnten die Weisbierle im Refugium kaum noch derwarten und schossen durchs Bild. 


Schlusseinkehr wie immer im Trailfinder-Refugium. Es war wieder einmal eine sehr schöne und humoristische Tour. Spaß und gute Laune standen zwar im Vordergrund, mit knapp 1200 hm wurde aber auch durchaus hart pedalliert.

Trekking Extrem!
Ganz aktuell eine Trekking-Tour von Österreich über Slowenien nach Trento im Trentino im Netz.

Saisonstart 2017 !
Endlich sind auch wir aus dem langen Winterschlaf erwacht und können Euch erste Impressionen aus der Bergwelt präsentieren!
Special Bine und der Webmaster haben das schöne Valle Maira im Piemont für eine Woche unter ihre Reifen genommen und sind dabei u.a auf der geschichtsträchtigen Maira-Stura-Kammstraße sowie der Strada delle Cannoni unterwegs gewesen!
Die Bilder sprechen für sich!
Insgesamt waren schon 13364 Besucher (59808 Hits) hier
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=