www.trailfinder.de.tl

Jenesien - Meran 2000

Jenesien - Meran 2000; 2006


Mitte Juni im Südtiroler Unterland.


14. Juni: Seilbahnunterstützte Panoramarunde von Jenesien bis in die Ausläufer von Meran 2000.
 
Bozen - Jenesien (Bergbahn) - Flaas - Jenesier Jöchl Alm - Möltner Kaser - WW E5 bis Maiser Rast 2027 m - WW51 Vöraner Alm - WW 11A und 11 bis zum Auener Joch - Möltner Kaser - Langfenn - Locher  - Glanig - Bozen.

KM: 61,20; HM: 1415; Std.: 04:44.



Tolle aussichtsreiche Runde über den Höhenrücken, der Bozen und Meran verbindet. Die ersten Höhenmeter haben wir die Seilbehn des öffentlichen Nahverkehrs von Bozen nach Jenesien genutzt. Diese bringt uns preisgünstig zu unserem Startpunkt auf nahezu 1100 m Höhe.
Die Auffahrt bis zur Jenesien Jöchlalm ist zumeist unanstrengend und vorwiegend auf Teer. Zwischen der Alm und dem Möltner Kaser werden selbst die größten Cracks schieben. Vom Möltner Kaser aus geht es durchwachsen schiebend und fahrend bis zum höchsten Punkt. In der Gegenrichtung ist die Strecke in mittlerem Schwierig-
keitsgrad durchgehend fahrbar.






Den Möltner Kaser nutzten wir nach der Schiebestrecke zum Verschnaufen.


Am höchsten Punkt (2027 m). Im Hintergrund auffällig und markant der Große 
Ifflinger (2581 m).


Dem Himmel sehr nahe.


Querfeldein über die Wiesenhochfläche zur Vöraner Alm.