Made by Andreas Stalla und Dirk Schechert

Copyright by Andreas Stalla u. Dirk Schechert
 

Ammersee 1
(3 Seen, eine Panne und viel Eis)                        

   

17. Januar: Greifenberg - Stegen (Ammersee) - Wörthsee- Pilsensee - Herrsching - Breitbrunn- Stegen (Ammersee) - Greifenberg


Ausfahrt der TRAILFINDER Basic-Crew. Alle anderen kniffen noch, waren nicht von der Beschaffung der Thermoanzüge zu überzeugen.

Nach den letzten frostigen Wochen sollte Schluss sein mit Eishockey und Eisstockschießen. Ganz heiß waren die Burschen auf den lang herbei gesehnten Auftakt.
Wie sollte es auch anders sein? Ammersee 1 - nach den Erfolgen im zurückliegenden Jahr die logische Fortsetzung. Und wie die Trailfinder immer sagen - immer toll, einfach grandios. Nur diesmal war es natürlich besonders anders.


Start-Foto obligatorisch. Wie immer in Pose am Refugium.


Sahnehäubchen.


Details verraten, die Jungs waren gerüstet.


Stegen am Ammersee. Mutprobe auf dem See.




In Stegen auf den Stegen. Trailfinder ergründen eben alles ganz genau.


Der Wörthsee komplett zugefroren. Nach den Schreckensmeldungen der letzten Tage haben wir von einer Überfahrung des See abgesehen. Andere wagten sich bis in die Mitte des Sees.







Zum und auf dem See.





Wo kam da nur der Durchstich her? "Im Winter gibt`s doch keine Dornen." Und was lernt der Profibiker und Ausrüstungsfetischist? Schläuche mit Autoventilen sind nutzlos wenn die Pumpe die einfach nicht mag.


Teamwork war angesagt! "Schrauber" Anderl mit Handschuhen und einem Ersatzschlauch des "Guides". Uns kann eben so leicht keiner bremsen!


Matsch und Schnee! Unter widrigsten Bedingungen eröffneten wir die Saison. Und dazu gleich der erste "Platten". Für knallharte Burschen wie uns aber kein
Hindernis, sondern trotzdem ein lockerer Aufgalopp.


Am Pilsensee erhielten wir noch einen Vortrag über die tatsächlich gemessene Eisdicke (25 cm) und dass Temperaturen unter -5°C den Stegen nicht schaden. Darüber aber sich das Eis mit seiner Urgewalt ausdehnt und die Stege zerstört. Noch Fragen?
Warten bis zum nächsten Eis und ab zum Eiswärter vom Pilsensee.




"Hey Guide", wos geht'n? Woast nimmer wo ma hin müssen?


Mit Trophäe aus dem See.


Trailfinder-Flaschenhalter müssen eine ganze Menge aushalten.




Mapi voller Stolz, hat er doch den schweren Brocken eigenhändig aus dem See gefischt.




"Kumm geh weida, den nehm ma nach alter Brauersitte mit ins Refugium, damit kühln ma dann die Sommerbierlis."


















































































Trekking Extrem!
Ganz aktuell eine Trekking-Tour von Österreich über Slowenien nach Trento im Trentino im Netz.

Saisonstart 2017 !
Endlich sind auch wir aus dem langen Winterschlaf erwacht und können Euch erste Impressionen aus der Bergwelt präsentieren!
Special Bine und der Webmaster haben das schöne Valle Maira im Piemont für eine Woche unter ihre Reifen genommen und sind dabei u.a auf der geschichtsträchtigen Maira-Stura-Kammstraße sowie der Strada delle Cannoni unterwegs gewesen!
Die Bilder sprechen für sich!
Insgesamt waren schon 13654 Besucher (60552 Hits) hier
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=